Kontakt Impressum Datenschutz
UWG Neustadt a. Rbge. e.V.
Herzlich Willkommen!
UWG — Unsere Wähler Gewinnen!
Bürgernah und transparent!
Von Neustädtern für Neustädter!
Die Wirtschaft im Blick!
Seit über 20 Jahren für Sie vor Ort!

Aktuelle Informationen von der UWG


Rat will Biomasseanlage

In geheimer Abstimmung hat sich eine Mehrheit im Rat in der Sitzung am 3. September 2020 für die Flächennutzungsplanänderung und den vorhabenbezogenen Bebauungsplan zur „Biomasseanlage „Resserriethe“ ausgesprochen. Mit den üblichen Redebeiträgen hatten zuvor die Sprecher der Fraktionen ihre Entscheidungen begründet. Für die UWG sagte Fraktionssprecher Willi Ostermann: „Die Methangasanlage Resseriethe […]

» weiterlesen 

Das wäre ein Anfang gewesen

Die Verkehrsunternehmen Üstra und Regiobus wollen mit einem Pilotprojekt den Nahverkehr im Umland modernisieren, allerdings nur in drei Komunen, in Springe, Sehnde und der Wedemark. Lesen Sie dazu auch den Artikel unter „Presse“ Schön wäre es gewesen, wenn Neustadt für das Versuchsprojekt ausgewählt worden wäre. „Den öffentlichen Personenverkehr im Stadtgebiet […]

» weiterlesen 

Rat tagt im Zeichen der Corona-Pandemie

Die erste Ratssitzung nach Ausbruch der Corona-Pandemie hat gut funktioniert und dürfte gleichzeitig in die Neustädter Geschichte eingehen. Der Rat hatte nach Zustimmung der Mitglieder in reduzierter Besetzung getagt. Einmütig stimmte das reduzierte Gremium in der KGS-Mensa über alle Tagesordnungspunkte ab. Viele Themen waren der Kinderbetreuung geschuldet. Zu allen gab […]

» weiterlesen 

UWG-Sprechstunde in Zeiten von Corona immer mittwochs

Trotz des bestehenden Kontaktverbotes steht die inhaltliche und politische Arbeit der Unabhängigen Wählergemeinschaft in Neustadt nicht still. Sowohl die Fraktion als auch die Gremien der Gemeinschaft tauschen sich regelmäßig aus. Nur leider nicht mehr bei persönlichen Treffen „Die Möglichkeit einer Kontaktaufnahme wollen wir jetzt auch nicht unterbrechen“, sagt der Fraktionsvorsitzende, […]

» weiterlesen 

Haushalt einstimmig im Rat verabschiedet

Lange ist es her, dass ein Haushalt der Stadt einstimmig verabschiedet worden ist. In seiner Sitzung am Donnerstag hat der Rat den Haushalt für 2020 verabschiedet. Alle Sprecher der Fraktionen lobten zuvor die ausgesprochene gute Zusammenarbeit in der Vorbereitung für das Zahlenwerk. Das weist letztendlich einen Haushaltsfehlbetrag von 6.950.500 Euro […]

» weiterlesen